Hand in Hand gegen Rassismus und gegen das Ausgrenzungsgesetz der Bay. Staatsregierung

Liebe Freunde,

exakt gezählt 1.560 Menschen demonstrierten heute in München trotz Dauerregen gegen das geplante bayerische Ausgrenzungsgesetz und schlossen sich dann der Menschenkette „Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt“ an. Mit diesem gelungenen Auftakt hat das Bündnis, das innerhalb kürzester Zeit auf über 50 Organisationen angewachsen ist, ein ermutigendes Zeichen gesetzt gegen das geplante Machwerk aus Bayern, das die ganze Republik insbesondere in der Debatte um das „Bundesintegrationsgesetz“, nach rechts treibt.

 

Gesprochen haben:

Luise Klemens, Landesbezirksleiterin von ver.di Bayern

Anton Salzbrunn, Vorsitzender der GEW Bayern

Dirk Asche, Republikanischer Anwältinnen und Anwälteverein

Nesrin Gül, Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte in Bayern AGABY

Colin Turner, Helferkreis für die ankommenden Flüchtlinge in München

Nina, für das Jugendbündnis

Hamado Dipama, Netzwerk rassismus- und diskriminierungsfreies Bayern

 

Ihnen alle ein Dankeschön und natürlich allen, die an der Demonstration teilgenommen haben!

 

Die Demonstration war der Auftakt – nun geht es weiter, über diesen Angriff auf uns Alle und seine Folgen für die ganze Republik eine breite Öffentlichkeit zu schaffen und für die die zentrale Demonstration am Samstag, den 22. Oktober in München Mitstreiter*innen zu gewinnen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s